Windsurfverein Werder/Havel e.V.

Infos

Zeitraum:    
Für jeden Pieks ein Eis
weitere Infos
Eine Kugel Eis pro Piks! Zum Impftag „Impfen to go in der Blütenstadt“ am Mittwoch, den 11. August, werden Eisgutscheine verteilt. Jeder Impfwillige wird nach der Impfung auf dem Hartplatz einen Gutschein für eine Kugel Eis bekommen. Der Gutschein kann dann gleich nebenan bei Janny’s Eis, Unter den Linden 1, eingelöst werden.

Die Impfaktion haben mehrere Hausärzte aus Werder gemeinsam mit der Stadt vorbereitet. Ohne Anmeldung wird man sich mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer, Johnson & Johnson und AstraZeneca impfen lassen können. Mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson hat man den vollständigen Impfschutz nach dem ersten Piks. Wer sich mit den beiden anderen Impfstoffen impfen lässt, bekommt vor Ort den Termin für die Zweitimpfung.

Der Impftag läuft am 11. August von 9 bis 13 und von 14 bis 17.30 Uhr. Ein kleiner Bereich des Hartplatzes in der Nähe des Spielplatzes ist für dafür abgesperrt. Mitzubringen sind der Ausweis, die Versichertenkarte und wenn vorhanden der Impfausweis. Es kann gern auch schon das unterschriebene Aufklärungsmerkblatt des RKI für mRNA-Impfstoffe beziehungsweise für Vektorimpfstoffe mitgebracht werden.

Aktuell hat nur jeder zweite Brandenburger einen vollständigen Impfschutz, 56,3 Prozent der Märker haben laut Impfquotenmonitor des Robert-Koch-Instituts eine Erstimpfung erhalten. Zielgruppe der Aktion in Werder sind Impfinteressierte, die nach einem unkomplizierten Impfangebot suchen.

Quelle: www.werder-havel.de
Frank Schmolke, 10.08.2021
Potsdams Seen gehören allen!
weitere Infos
Einladung zur DEMO gegen das Wassersportverbot am Fahrländer See.
Frank Schmolke, 20.11.2020
Wiederaufnahme des Trainings ab 07.08.2020
Nach den mittlerweile gelockerten Einschränkungen der vergangenen Monate haben wir uns nunmehr dazu entschieden den Trainingsbetrieb, unter Einhaltung behördlicher Auflagen, wieder aufzunehmen.

Wir freuen uns daher euch am Freitag wieder zahlreich begrüßen zu dürfen :)

Hinsichtlich der weiterhin bestehenden Auflagen bitten wir, folgendes zu beachten:

1. Zur Teilnahme am Training ist die Erfassung der beteiligten Personen auf ausliegenden Listen mit Name, Adresse und Telefonnummer obligatorisch. Die entsprechenden Listen werden nach Ablauf der Aufbewahringsfrist wieder vernichtet.

2. Der Mindestabstand von 1,5m ist auf dem Gelände (und auf dem Wasser sowieso ;) einzuhalten.

3. Es ist uns nach wie vor grds. nicht gestattet, Neoprenbekleidung leihweise zur Verfügung zu stellen. Sollten also Frostbeulen unter uns weilen, bitte ich entsprechende Kleidung selbst mitzubringen.

4. Das genutzte Material ist (insbesondere im Bereich des Gabelbaums) nach der Nutzung zu desinfizieren. Entsprechende Flüssigkeiten stehen hierzu zur Verfügung.

Frank Schmolke, 12.08.2020
Folgenden der Corona-bedingten Einschränkungen auf das Training
Aufgrund der weiterhin geltenden Hygienevorschriften des Landes Brandenburg hinsichtlich des Trainingsbetriebes in Sportvereinen, werden wir unseren geplanten Trainingsbeginn leider weiter vertagen müssen. Sobald sich insoweit etwas Neues ergibt, werden wir darüber zeitnah informieren.
André Wagner, 28.05.2020
Aussetzung aller Veranstaltungen bis auf weiteres
Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus, werden bis auf weiteres alle Veranstaltungen beim Windsurfverein Werder/Havel e.V. ausgesetzt. Davon betroffen ist auch unser Training am Freitag und die Jugendarbeit. Wir folgen hier den Empfehlungen der Stadt Werder, des Stadtsportbundes, dem DSV und LSB und natürlich den Gesundheitsbehörden. Wir hoffen auf Euer Verständnis und auf eine baldige Besserung der Lage, damit wir uns zeitnah wieder am und auf dem Wasser sehen.

Bis dahin, bleibt gesund und haltet durch!
Frank Schmolke, 17.03.2020